Exkursion Skyline Frankfurt

 

Bastian Werner nimmt uns mit auf diese Tour und zeigt, wie uns faszinierende Aufnahmen der Frankfurter Skyline gelingen, mithilfe von gutem Timing, Langzeitbelichtung, Filtern, Stativ, passenden Objektiven und anderen Hilfsmitteln.

 
 

Skyline Frankfurt

Wir beginnen mit der Skyline Tour durch Frankfurt auf dem Main Tower kurz vor Sonnenuntergang. Im tiefen Gegenlicht entstehen die ersten außergewöhnlichen Bilder im hohen Kontrast der sich langsam verabschiedenden Sonne. Bastian Werner zeigt uns, wie wir in dieser extremen Lichtsituation zum perfekten Bild gelangen. Dabei kommt sowohl das Ultraweitwinkel als auch das Teleobjektiv zum Einsatz, diverse Grau- oder Grauverlaufsfilter und auch der Polarisationsfilter sind unentbehrliche Hilfsmittel dabei.
Das goldene Licht der sinkenden Sonne weicht nun der berühmten Blauen Stunde. Die starken Kontraste des vollen Tageslichts wechseln zu einer besonders ruhigen und ausgewogenen Lichtstimmung, unsere Bilder strahlen Erhabenheit in der ausgeglichenen Belichtung aus, das Funkeln der Lichter setzt dezent ein. Wie wir diese Stimmung einfangen zeigt uns Herr Werner.
Die Zeit verrinnt, das Blau weicht dem noblen Samtschwarz der Nacht, Mainhattan zieht das edle Schwarze an und legt das Brillantcollier auf. Die ganze Palette der Langzeitbelichtungsmethoden kommen nun zum Einsatz, Modus M ist die Wahl der Stunde und Bastian Werner vermittelt uns, wie wir alle Motivvariationen zur Perfektion bringen können, Perspektiven, Reflexionen, Lichtspuren, Korrespondenz von Stein, Metall, Glas und Wasser.

Das erwartet Sie:

  • Anspruchsvolle Architektur und Landschaft
  • Komplexe Lichtsituationen
  • Langzeitbelichtungen
  • Einsatz manueller Funktionen der Kamera
  • Filterfotografie mit Pol- Grau- und Grauverlaufsfilter
  • Available Light Fotografie

Ablauf der Fototour:

Bastian Werner erwartet uns am Euro-Tower, Kaiserstraße 29, direkt am €-Denkmal.
Das notwendige theoretische Rüstzeug für einen erfolgreichen Abend bekommen wir hier von ihm vermittelt.
Anschließend begeben wir uns hinauf auf den Maintower, von dort wird die Skyline im Sonnenuntergang und zum Beginn der Blauen Stunde fotografiert.
Weiter geht es zu den Hauptstraßen zwischen den Hochhäusern um dort interessante Lichtspuren der Autos und Reflexionen der Lichter zwischen den Glasfassaden zu fotografieren. Der Rundgang führt weiter ans Mainufer und seine schönen Brücken. Hier fangen wir die interessantesten Reflexionen der Skyline im Wasser mit der Kamera ein.
Zum Ende gelangen wir wieder am großen €-Denkmal an.

Bringen Sie bitte mit:

  • Ihre System/- oder Spiegelreflexkamera
  • Tele- und Weitwinkelobjektiv, wenn vorhanden
  • 1, besser 2 geladene Akkus
  • Speicherkarten
  • Fern/Kabelauslöser und Stativ
  • Falls vorhanden: Pol-Grau/Grauverlaufsfilter
  • Etwas Verpflegung und Getränke, was Sie für den Abend benötigen.
  • Freude am Fotografieren
  • dem Wetter angepasste Kleidung

 

 

Informationen:

Frankfurt: 20.09.2018
Uhrzeit: 18.45 bis 22.45 Uhr
Teilnehmer: max. 10
Preis: 99,-

Frankfurt: 21.10.2018
Uhrzeit: 17.15 bis 21.15 Uhr
Teilnehmer: max. 10
Preis: 99,-

Treffpunkt:

Nach eigener Anfahrt an der „€“ Statue direkt vor dem alten EZB Gebäude in Frankfurt, Kaiserstr. 29, 60311 Frankfurt am Main

Der Trainer:
Bastian Werner