CANON

 
Bulli_2340x1140px_sRGB.jpg

Leih-Equipment:

Ein 58 Jahre alter VW T1 Kastenbulli.
Die Canon Academy ist auf Tour: Mit dem legendären VW T1 „Bulli“ Kastenwagen Baujahr 1960 in Rot-Weiß machen sie vom 27.5.2018 bis zum 12.10.2018 Station an insgesamt 18 Orten in Deutschland und in der Schweiz. Im Gepäck haben sie natürlich die aktuellen Canon Kameras und Objektive – und viele Ideen und Angebote, um Ihr fotografisches Know-how zu erweitern und mit unseren Trainern inspirierende Erfahrungen mit Canon zu sammeln. An diesem Tag bietet Canon die kostenlose  Möglichkeit, Canon Equipment auszuleihen und vor Ort auszuprobieren.

EOS Kameras + Kits

Powershots

Objektive

Zubehör

Fotowalks mit Bernhard Brenner:

Gehen Sie gemeinsam mit dem Fotografen Bernhard Brenner auf einen Foto-Walk und entdecken Sie das einzigartige Zusammenspiel von Architektur und Lichtinstallationen.

Unterwegs muss es oft rasch gehen. Anders als im Studio hat der Fotograf nur wenig Einfluss auf die Rahmenbedingungen. Er muss spontan und flexibel bleiben und schnell Entscheidungen treffen. Trotzdem: Einen Augenblick Innehalten, die Situation analysieren und auf die Umgebung achten! Bernhard Brenner zeigt Ihnen worauf Sie aufpassen sollen und wie Ihre Fotos mit bewusst gewählter Perspektive und Bildausschnitt anders aussehen. Konzentrieren Sie die Bildaussage auf das Wesentliche und entwickeln Sie ihre eigene Bildsprache!

Unter Anleitung des Foto-Profis finden Sie eine Vielzahl von Motiven und lernen die richtigen Einstellungen auf Ihrer Kamera.


Bitte beachten Sie, dass wir max. 2x Canon Fotowalks mit Bernhard Brenner (Dauer: ca. 1 - 2 Std.) mit je max. 15 Teilnehmern anbieten.
Die Anmeldung für die Fotowalks erhalten Sie nach der Buchung der Veranstaltung über einen separaten Link.

Der Fotograf
Bernhard Brenner

 Seit meiner ersten Reise als Jugendlicher mit dem Rucksack nach Indien begleitet mich immer zumindest eine Canon-Kamera. In all den Jahren haben mich die Canon Kameras und Objektive noch nie im Stich gelassen, ganz egal wie groß die Anforderungen waren. Als Fotograf, der draußen in abgelegenen Gebieten unterwegs ist, muss ich mich auf mein Equipment verlassen können. Ersatz oder Reparatur wäre meist nicht möglich.  Meine Neugierde und Interessen lockten mich bald in fremde exotische Länder. Und der Wunsch, Geschichten von Menschen und Kulturen mit Fotos zu erzählen, führten schnell in Richtung professionelle Fotografie - anfangs noch mit Taschen vollgestopft mit Dia-Filmen. Neben meiner Schulungstätigkeit bei der Wiener Fotoschule und der Canon Academy leite ich Foto-Touren quer durch die Welt und schreibe und fotografiere für Magazine. Gemeinsam mit Pascal Violo organisiere ich Veranstaltungen und Festivals quer durch Österreich im Rahmen der Reihe allesleinwand.at Wir geben damit anderen Fotografen eine Plattform um sich einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Seit meiner ersten Reise als Jugendlicher mit dem Rucksack nach Indien begleitet mich immer zumindest eine Canon-Kamera. In all den Jahren haben mich die Canon Kameras und Objektive noch nie im Stich gelassen, ganz egal wie groß die Anforderungen waren. Als Fotograf, der draußen in abgelegenen Gebieten unterwegs ist, muss ich mich auf mein Equipment verlassen können. Ersatz oder Reparatur wäre meist nicht möglich.

Meine Neugierde und Interessen lockten mich bald in fremde exotische Länder. Und der Wunsch, Geschichten von Menschen und Kulturen mit Fotos zu erzählen, führten schnell in Richtung professionelle Fotografie - anfangs noch mit Taschen vollgestopft mit Dia-Filmen. Neben meiner Schulungstätigkeit bei der Wiener Fotoschule und der Canon Academy leite ich Foto-Touren quer durch die Welt und schreibe und fotografiere für Magazine. Gemeinsam mit Pascal Violo organisiere ich Veranstaltungen und Festivals quer durch Österreich im Rahmen der Reihe allesleinwand.at Wir geben damit anderen Fotografen eine Plattform um sich einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.


Fotowalks mit Nadja Wehling:

Faszination Nachtfotografie: Die Lichter der Stadt und die Illuminationen fotografisch einfangen? Gerade bei der Nachtfotografie ist ein gutes Bild jedoch nicht nur Resultat von technisch sauberer Arbeit; die erwünschte Wirkung entfaltet sich erst unter Beachtung weiterer Parameter wie z.B. der Wahl eines passenden Motivs, eines ästhetischen Bildausschnitts, einer ungewöhnlichen Perspektive, des fantasievollen Spiels mit Licht(quellen) und Dunkelheit. Nachtfotografie ist ein sehr interessanter Bereich der Fotografie, der unter Beachtung einiger Voraussetzungen und Grundregeln gar nicht so schwer zu umzusetzen ist. Genau dieses Grundwissen wird dir in diesem Praxis-Kurzworkshop vermittelt. 


Bitte beachten Sie, dass wir max. 2x Canon Fotowalks mit Nadja Wehling (Dauer: ca. 1-2 Std.) mit je max. 15 Teilnehmern anbieten.
Die Anmeldung für die Fotowalks erhalten Sie nach der Buchung der Veranstaltung über einen separaten Link.

Die Trainerin:
Nadja Wehling

 Nadja Wehling studierte Fotografie in London und Berlin. Nach Assistenz-Jobs bei Fotografen in New York und Berlin arbeitet sie heute als freiberufliche Fotografin mit dem Schwerpunkt auf Menschenfotografie. Seit 2009 ergänzt Sie das Trainer Team der Canon Deutschland GmbH. Ihre Schulungen umfassen alle Facetten der Spiegelreflexfotografie, sowie auch den digitalen "Workflow". Sie vermittelt Ihnen mit Spaß und Freude die Digitalfotografie, wobei neben den technischen Grundlagen auch die gestalterischen Möglichkeiten mit einbezogen werden.

Nadja Wehling studierte Fotografie in London und Berlin. Nach Assistenz-Jobs bei Fotografen in New York und Berlin arbeitet sie heute als freiberufliche Fotografin mit dem Schwerpunkt auf Menschenfotografie. Seit 2009 ergänzt Sie das Trainer Team der Canon Deutschland GmbH. Ihre Schulungen umfassen alle Facetten der Spiegelreflexfotografie, sowie auch den digitalen "Workflow". Sie vermittelt Ihnen mit Spaß und Freude die Digitalfotografie, wobei neben den technischen Grundlagen auch die gestalterischen Möglichkeiten mit einbezogen werden.

Foto Leistenschneider